Arbeitsrecht

In der heutigen wirtschaftlichen Lage kann es sich niemand mehr leisten, Gelder aufgrund mangelnder Kenntnis des Arbeitsrecht zu verschenken.

Als professioneller juristischer Dienstleister berate ich Sie sowohl als Arbeitgeber als auch als Arbeitnehmer. Darin besteht kein Widerspruch, denn die Beachtung der verschiedenen Rechtspositionen ermöglicht es mir, die Interessen beider Seiten umfassend zu kennen und vorteilhaft in die Bearbeitung Ihres Mandats einfließen zu lassen.

Zum Beispiel fragen Sie sich als Arbeitnehmer:

  • Welche Bedeutung und Konsequenzen hat eine vom Arbeitgeber erteilte Abmahnung?
  • Welche Rechte habe ich, wenn mein Arbeitgeber die Kündigung ausspricht?
  • Wie kann ich mich gegen ein schlechtes Arbeitszeugnis wehren?
  • Muss ich akzeptieren, dass mein Arbeitgeber den Urlaubsantrag ablehnt?

Zum Beispiel fragen Sie sich als Arbeitgeber:

  • Wie Sie maßgeschneiderte Arbeitsverträge abschließen und optimal gestalten…
  • Wie Sie korrekt, fundiert und umfassend abmahnen…
  • Für welche Arbeitnehmer das Kündigungsschutzgesetz uneingeschränkt gilt…
  • Wann und wie Sie richtig kündigen können…
  • Wie Sie sich gegen häufige Krankmeldungen und verspätete Arbeitsrückkehr wehren können…

Durch die laufende Vertretung von Arbeitnehmern und Arbeitgebern verfüge ich über besondere Kompetenzen in folgenden Bereichen:

  • Beratung und außergerichtliche Vertretung, z.B.

    • Direktionsrecht (Weisungsrecht)
    • Gleichbehandlung
    • Kündigung (Änderungs- und Beendigungskündigung)
    • Abfindung
    • Urlaub, Urlaubsgeld, Urlaubsabgeltung
  • Erstellung und Überprüfung von

    • Arbeitsverträgen
    • Einstellungsfragebögen
  • gerichtliche Anspruchsdurchsetzung, z.B.

    • Kündigungsschutz
    • Weiterbeschäftigung
    • Lohnforderung.

    Ich berate Sie und vertrete Ihre Interessen umfassend im Bereich des Arbeitsrechts. Nehmen Sie einfach Kontakt zu mir auf. Gern helfe ich Ihnen, Ihre Interessen durchzusetzen!